Spur 0 Märklin, Replika, Bing und andere
Original Märklin Spur 0 Anlage

Auf dieser großen Spur 0-Anlage fahren Züge von Märklin, Bing, Bub, Stadtilm, Repliken etc. Die Anlage nimmt eine Fläche von 5 x 11 m ein. Auf 3 unabhängigen Fahrstrecken mit modellähnlichen Blechschienen können gleichzeitig 3 von 9 Zügen verkehren. Weitere 2 bis 3 unabhängige Strecken mit Blechschienen ermöglichen 2 bis 3 weiteren Zügen, ihre Runden zu drehen.

Wir zeigen Spielzeugeisenbahnen in der Spur 0 aus dem gesamten letzten Jahrhundert, angefangen mit Uraltzügen der Firma Bing aus Nürnberg über recht modellgetreue Personen- und Güterwagen aus den 30er Jahren. Und wir haben auch Exponate aus der Nachkriegszeit, z.B. von Stadtilm oder Zeuke, und schöne Replika-Modelle von Blumhardt-Hehr, Mundhenke, ETS, Adnot & Sennedot u.v.a.m.



#bildtext#
Spur 0 Anlagenübersicht
Foto: Klaus Füller

#bildtext#
Raritäten aus dem ersten Drittel des letzten Jahrhunderts,
darunter ein uralter Zug von Bing aus der Zeit um 1900
und ein seltener Karl Bub Adlerzug im Originalkarton
Foto: Andreas Stepperl
#bildtext#
Märklin und Replika-Fahrzeuge aus den 30er Jahren
Foto: Wilhelm Köster

#bildtext#
Leuchtende Kinderaugen vor den langen Güter-und Personenzügen
Foto: Wilhelm Köster

#bildtext#
Jumbo vor endlos langem Güterzug
Foto: Klaus-Peter Eidenhart

#bildtext#
Pullmanzug von Adnot & Sennedot mit einer S 3/6 von Bing
dahinter eine ME als Märklin-Nachbau der Firma Hehr
Foto: Andreas Stepperl

#bildtext#
Krokodil von Mundhenke vor einem Güterzug mit schweren Vierachsern
Foto: Wilhelm Köster

#bildtext#
Uralter Bahnhof von Bing und Zubehör
Foto: Olaf 2007

Auf langen geraden Strecken und großen Kurvenradien von bis zu 1,50 Metern fahren Züge mit bis zu 6 Metern Länge. Der längste Zug, den wir über die Strecke "bugsierten" hatte 282 Achsen! Die Zugkraft von zwei Krokodilen und einer Gotthard-Lok mit jeweils zwei Motoren war dabei völlig ausreichend. Schwierig ist allerdings das Anfahren, wobei man das Entgleisen in den Kurven (Domino-Effekt) möglichst zu vermeiden sucht.

Besucher, die Fahrzeuge aus ihrer Kindheit mitbringen, können diese auch auf unserer Anlage einige Runden drehen lassen. Die Fahrspannung ist 4 18 Volt Gleichspannung.

Die üblicherweise auf Wechselstrom ausgelegten Loks von Märklin laufen auch ohne Wechselrichter mit Gleichstrom problemlos. Die Schienen sind überwiegend von Lionel und kompatibel zu den normalen Märklin-Blechschienen.

Wir helfen Ihnen auch gerne weiter, wenn Sie ein Modell haben, das Sie nicht zuordnen können, und natürlich auch bei Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen.



----------------------------------------------------------------------

Nach oben Startseite